Fechten Weltcup
Bauer bestätigt Aufwärtstrend in Algier

Mit einem starken sechsten Platz beim Weltcup in Algier hat Säbelfechter Dennis Bauer seine seit Wochen andauernde Durstrecke wohl endgültig beendet. Unterdessen verpasste Nicolas Limbach den Sprung in die Finalrunde.

Säbelfechter Dennis Bauer befindet sich nach seinem mehrwöchigen Tief wieder auf den Weg zurück in die internationale Spitze. Nach seinem starken fünften Platz in Istanbul vor acht Wochen ließ der auf Weltranglisten-Platz 20 geführte Koblenzer beim Weltcup in Algier einen guten sechsten Platz folgen.

Nicolas Limbach (Dormagen) verpasste dagegen durch eine 9:15-Niederlage im Achtelfinale gegen Aldo Montano aus Italien den Sprung in die Finalrunde des mit 60 Fechtern aus 14 Nationen gut besetzten Turniers und wurde Neunter. Christian Krauss (Eislingen) kam auf Platz 29. Den Sieg sicherte sich der Franzose Julien Pillet durch einen knappen 15:14-Erfolg gegen den US-Amerikaner Timothy Morehause.

Florett-Damen enttäuschen in Marseille

Die deutschen Florett-Damen erlebten derweil in Marseille beim Weltcup-Grand-Prix ein schwarzes Wochenende. Bei den Einzelentscheidungen schieden Anja Müller, Carolin Golubitsky, Katja Wächter (alle Tauberbischofsheim) und Larissa Merkl (Leverkusen) bereits in der Runde der letzten 64 aus. Den Sieg sicherte sich in der französischen Hafenstadt Altmeisterin Giovanna Trillini aus Italien durch ein 13:11 gegen die Chinesin Nam Hyun Hee. Der dritte Platz ging an Serena Teo (Italien) und Cristina Stahl (Rumänien).

Auch im Team beim Mannschafts-Weltcup hatten die Deutschen keinen Erfolg und mussten sich mit Platz neun begnügen. Der Sieg ging an Italien, das Russland 25:21 bezwang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%