Fechten Weltcup
Deutsches Damendegen-Team gewinnt Weltcup

Im chinesischen Nanking hat das deutsche Damendegen-Team den Weltcup gegen Weltmeister Frankreich gewonnen. Dadurch stehen die Fechterinnen jetzt auf Platz zwei der Weltrangliste.

Das deutsche Damendegen-Team um Olympiasiegerin Britta Heidemann hat den Weltcup im chinesischen Nanking gewonnen. Im Finale setzten sich Heidemann (Leverkusen), Imke Duplitzer (Bonn), Monika Sozanska (Heidenheim) und Marijana Markovic (Leverkusen) gegen Weltmeister Frankreich mit 33:31 durch und gewann damit den zweiten Weltcup der Saison.

"Die Mädels zeigen, dass sie immer stärker werden", sagte Bundestrainer Piotr Sozanski. Rang drei ging in Nanking an Gastgeber China, der im kleinen Finale Italien mit 45:36 besiegte. Das Degen-Team steht nach dem Sieg auf Weltranglistenposition zwei.

Im Einzelwettbewerb verpassten Heidemann und die Olympia-Fünfte Duplitzer den Einzug in das Finale der besten acht Fechterinnen. Heidemann unterlag Achtelfinale Vanessa Galantine (Frankreich) hauchdünn 14:15, Imke Duplitzer verlor gegen Tatjana Logounova (Russland) 11:15.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%