Fechten Weltcup
Duplitzer scheitert in Sydney erst im Finale

Beim Weltcup der Degenfechterinnen in Sydney ist Imke Duplitzer erst im Finale gestoppt worden. Während die Bonnerin der Kanadierin Sherraine Schalm-Mackay mit 12:15 unterlag, kam Claudia Bokel auf Rang fünf.

Die deutschen Degenfechterinnen Imke Duplitzer und Claudia Bokel haben beim Weltcup in Sydney die Ränge zwei und fünf belegt. Im Finale musste sich die nun auf Platz zwei der Weltrangliste vorgerückte Bonnerin mit 12:15 der Kanadierin Sherraine Schalm-Mackay knapp geschlagen geben, schaffte jedoch den dritten Weltcup-Podestplatz binnen zwei Wochen. Die Tauberbischofsheimerin Claudia Bokel unterlag im Viertelfinale gegen die spätere Duplitzer-Gegnerin Lalan Qin (China) 2:3 im Sudden Death, wahrte damit jedoch ihre guten Chancen auf die WM-Teilnahme im September in Turin.

Marijana Markovic (Bayer Leverkusen) landete auf Platz 18, Monika Sozanska (Heidenheimer SB) auf Rang 20.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%