Fechten Weltcup
Florettfechter Joppich wird in Montreal Dritter

Florettfechter Peter Joppich präsentierte sich beim Weltcup in Montreal in Top-Form. Der Koblenzer belegte hinter dem Chinesen Lei Sheng und dem Japaner Yuki Oto einen dritten Platz und bleibt damit Weltranglistenerster.

Weltklasse-Leistung von Florettfechter Peter Joppich beim Olympia-Qualifikationsturnier in Kanada. Der Koblenzer belegte im Weltcup in Montreal hinter dem siegreichen Chinesen Lei Sheng und Yuki Ota aus Japan den dritten Platz. Damit verteidigte Joppich auch seine Weltranglisten-Führung. Benjamin Kleibrink aus Bonn belegte als zweitbester Deutscher Rang sechs.

"Die Kontinuität von Peter und Benjamin ist schon beeindruckend. Beide lassen sich durch nichts aus der Fassung bringen und gehören in jedem Fall zu den Medaillenaspiranten für die WM in St. Petersburg", sagte Bundestrainer Uli Schreck.

Auch Joppichs Koblenzer Vereinskollegin Alexandra Bujdoso erreichte mit dem Säbel in China Platz drei. Die erst 17-Jährige, die zuletzt mit einem Formtief zu kämpfen hatte, eliminierte auf dem Weg in die Finalrunde fast ausschließlich die Großen der internationalen Säbelszene, besiegte im Viertelfinale gar Weltmeisterin Rebecca Ward (USA). Erst Chow Tsz Ki (Hongkong) stoppte den Siegeszug des Jungstars, unterlag aber im Finale der Chinesin Tan Xue.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%