Fechten Weltcup: Monika Sozanska beendet Degen-Weltcup als Siebte

Fechten Weltcup
Monika Sozanska beendet Degen-Weltcup als Siebte

Monika Sozanska belegte beim Damendegen-Weltcup in Rom den siebten Platz. Die Heidenheimerin scheiterte im Viertelfinale an der Französin Hajnalka Kiraly Picot mit 8:9 im "Sudden Death".

Den siebten Platz erreichte Monika Sozanska aus Heidenheim beim Damendegen-Weltcup in Rom. Die 23-Jährige unterlag im Viertelfinale der Französin Hajnalka Kiraly Picot im "Sudden Death" mit 8:9. Den Sieg sicherte sich überraschend die Ukrainerin Olga Partala durch einen 15:11-Sieg gegen Emese Szasz (Ungarn). Dritte wurden die Französin Picot und Cristiana Cascioli aus Italien.

Britta Heidemann (Leverkusen) verpasste durch eine 7:8-Niederlage im "Sudden Death" gegen die spätere Finalistin Szasz den Einzug in die Finalrunde und belegte Rang zwölf. Claudia Bokel (Tauberbischofsheim) und Marijana Markovic (Leverkusen) erreichten die Ränge 20 und 26.

Für Sozanska war das Erreichen des Finales der besten Acht nach ihrem sechsten Platz vor drei Wochen in Budapest ein wichtiger Erfolg. "Monika hat nunmehr endgültig den Anschluss an die Weltspitze wiederhergestellt", sagte Bundestrainer Manfred Kaspar.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%