Fechten Weltcup
Platz drei für deutsches Säbel-Team in Madrid

Beim Mannschaftsweltcup der Säbelfechter in Madrid hat das deutsche Team Platz drei belegt. Im kleinen Finale besiegten Nicolas Limbach, Benedikt Beisheim, Dennis Bauer und Bjön Hübner die Mannschaft aus Italien.

Mit Platz drei endete für die deutsche Auswahl der Mannschafts-Weltcup der Säbelfechter in Madrid. Nicolas Limbach, Benedikt Beisheim (beide Dormagen), Dennis Bauer (Koblenz) und Björn Hübner (Tauberbischofsheim) setzten sich im kleinen Finale gegen den Olympia-Zweiten Italien 45:36 durch. Zuvor hatte das Team von Bundestrainer Jo Rieg Kanada und Ungarn besiegt, ehe es im Halbfinale gegen Vizeweltmeister Ukraine eine knappet 43:45-Niederlage setzte.

"Die Vier haben sich für die Europameisterschaft geradezu empfohlen und ich bin mir sicher, das Björn Hübner bis zur EM im Juli in Gent wieder fit ist", erklärte Rieg. Hübner hatte sich im Gefecht mit Kanada verletzt, wurde aber gut von Benedikt Beisheim vertreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%