sonstige Sportarten
Federer mühelos im Viertelfinale von Cincinnati

Roger Federer aus der Schweiz hat beim ATP-Masters in Cincinnati das Viertelfinale erreicht. Der an Nummer eins gesetzte Weltranlistenerste bezwang den Belgier Oliver Rochus 6:3, 6:4 und trifft nun auf Jose Acasuso.

Turnierfavorit Roger Federer hat mit einem Zwei-Satz-Erfolg das Viertelfinale des ATP-Masters in Cincinnati/Ohio erreicht. Der an Nummer eins der Setzliste positionierte Weltranglistenerste aus der Schweiz setzte sich mit 6:3, 6:4 gegen den Belgier Oliver Rochus durch und trifft nun auf Jose Acasuso. Der Argentinier zog durch ein 7:6 (7:5), 7:5 über den Peruaner Luis Horna in die Runde der letzten Acht ein.

Ebenfalls eine Runde weiter sind Lleyton Hewitt, Marat Safin und Andy Roddick. Der an Nummer drei gesetzte Australier Hewitt ließ dem Kroaten Mario Ancic mit 6:1, 6:4 keine Chance, der Russe Safin (4) hatte mit dem Slowaken Dominik Hrbaty beim 6:0, 6:3 genauso wenig Mühe. US-Profi Roddick setzte sich vor heimischer Kulisse mit 7:6 (7:4), 6:2 gegen Juan Ignacio Chela aus Argentinien durch.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%