sonstige Sportarten
Frankreich und Russland auf gleicher Höhe

Im Fed-Cup-Finale ist nach dem ersten Tag zwischen Gastgeber Frankreich und Russland alles offen. Jelena Dementjewa brachte die Russinnen gegen Mary Pierce in Front, Amelie Mauresmo glich gegen Anastasia Myskina aus.

Das Fed-Cup-Finale in Paris zwischen Gastgeber Frankreich und Titelverteidiger Russland bleibt nach dem ersten Tag spannend. Nachdem Jelena Dementjewa die Russinnen mit ihrem 7:6 (7:1), 2:6, 6:1-Erfolg gegen US-Open-Finalistin Mary Pierce in Führung gebracht hatte, glich Amelie Mauresmo durch ein 6:4, 6:2 gegen Anastasia Myskina für die Französinnen in einer Neuauflage des Vorjahres-Finals aus.

Am Sonntag trifft Mauresmo zunächst auf Dementjewa, bevor Pierce und Myskina auf den Platz müssen. Die Entscheidung könnte im abschließenden Doppel zwischen Nathalie Dechy/Mauresmo und Wera Duschewina/Dinara Safina fallen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%