sonstige Sportarten
Friedrichshafen verpatzt Auftakt

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen ist mit einer 2:3-Heimniederlage gegen den russischen Vertreter Dinamo Moskau in die Champions League gestartet.

Der deutsche Volleyball-Meister VfB Friedrichshafen ist mit einer Niederlage in die Champions League gestartet. Der ungeschlagene Bundesliga-Tabellenführer verlor nach 2:09 Stunden gegen den russischen Vizemeister Dinamo Moskau vor 3 000 Fans mit 2:3 (25:22, 22:25, 19:25, 27:25, 8:15).

Weitere Vorrundengegner des Teams von Bundestrainer Stelian Moculescu sind Olympiakos Piräus, der tschechische Meister CZ Kladno und Titelverteidiger Tours VB/Frankreich. In der vergangenen Saison hatte Friedrichshafen die Endrunde erreicht, als Vierter jedoch den ersehnten Triumph in der Königsklasse verpasst.

Das zweite deutsche Team Evivo Düren war am Mittwochabend mit einer 2:3-Niederlage nach 2:0-Führung und Matchbällen gegen den italienischen Meister Sisley Treviso in die Champions League gestartet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%