sonstige Sportarten
Friesinger ab Dienstag wieder im Training

Am Dienstag wird Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger in der Halle von Berlin-Hohenschönhausen erstmals wieder auf dem Eis trainieren. Die Inzellerin hatte wegen einer Sprunggelenk-Verletzung pausieren müssen.

Nach ihrer Sprunggelenk-Verletzung steigt Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger am Dienstag wieder ins Eistraining ein. Im Rahmen der Vorbereitung auf die olympische Saison trainiert die Inzellerin eine Woche lang in der Halle von Berlin-Hohenschönhausen, ehe sie für sieben Tage ihr Sommerprogramm am Timmendorfer Strand fortsetzen wird. Anschließend geht es noch einmal für eine Woche in die Halle nach Berlin.

Die Mehrkampf-Weltmeisterin hatte sich Mitte Juni im italienischen Trainingslager in Livigno eine Kapsel- und Bänderverletzung am rechten Fuß zugezogen. Wie ihr Management mitteilte, klagt die deutsche Goldhoffnung immer noch über Schmerzen im Fuß, dennoch wolle die Powerfrau aus Bayern ihre Eiszeit nicht verschieben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%