sonstige Sportarten
Friesinger kann nicht von Postma lassen

Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Anni Friesinger und "Kollege" Ids Postma sind wieder vereint. Nach den Winterspielen 2006 wolle die Inzellerin zu ihrer alten und neuen Liebe nach Holland ziehen - Kinder inklusive.

Endlich gibt es wieder Neues aus dem Privatleben von Eisschnelllauf-Queen Anni Friesinger: Die Olympiasiegerin ist zu ihrem früheren Freund Ids Postma zurückgekehrt und plant einen baldigen Umzug zu ihm nach Holland. "Ich will auf jeden Fall zu Ids nach Heerenveen in sein Landhaus ziehen. Einen Schrank habe ich mir dort schon erkämpft. So Schritt für Schritt arbeite ich mich vor. Ich denke, dass ich nach den Olympischen Spielen zu ihm ziehen werde", sagte die 28-Jährige der Bild am Sonntag.

Rund sieben Monate vor den Olympischen Winterspielen in Turin hat die Goldhoffnung bereits Pläne für ihr Privatleben gefasst: "Wir werden nicht in so einer Hauruck-Aktion heiraten. Wir können es uns aber beide sehr gut vorstellen, genauso wünschen wir uns Kinder - aber erst nach meiner Karriere. Die Zeit mit den Kindern will ich nämlich ganz bewusst genießen", sagte die Inzellerin.

Höhen und Tiefen

Bereits im Jahr 1998 hatte es zwischen der Powerfrau aus Bayern und dem ehemaligen Eisschnelllauf-Olympiasieger gefunkt, anschließend waren sie einige Jahre zusammen, ehe die Beziehung zerbrach. "Ich hatte damals große sportliche Probleme - war viel verletzt. Es fehlte das Verständnis füreinander", erinnerte sich der 31 Jahre alte Postma, der nach seiner Aktivenzeit in seiner Heimat den Bauernhof seines Vaters übernahm und in den letzten Tagen seine neue und alte Partnerin beim Sommertraining am Timmendorfer Strand besuchte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%