Früchtetragend auch nach der WM
Konzept für Verkehr zur WM steht

Das Verkehrskonzept für die Fußball-WM 2006 ist laut Bundesregierung und Organisationskomitee voll im Plan. Für den Ausbau von Straßen, Schiene und Bahnhöfen zur WM-Reife sollen insgesamt mehr als 4,5 Mrd. Euro ausgegeben werden.

HB/dpa BERLIN. Erstmals in der WM-Geschichte werden die Eintrittskarten auch für den öffentlichen Nahverkehr gelten. Franz Beckenbauer, Präsident des Organisationskomitees, ist überzeugt, dass das in 15 Monaten beginnende Turnier reibungslos ablaufen wird.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz unterrichtete Beckenbauer mit Bundesverkehrsminister Manfred Stolpe und Innenminister Otto Schily (beide SPD) über die Vorbereitungen. Zu der WM werden mehr als drei Mill. Zuschauer erwartet, davon mehr als eine Mill. aus dem Ausland. Allein für Ausbau und Erweiterung von Fernstraßen im Bereich der WM-Städte stellt der Bund 3,7 Mrd. Euro bereit. Mehr als 800 Mill. Euro fließen in den Nahverkehr. Hinzu kommen Investitionen von Ländern, Gemeinden und Bahn.

Alle Beteiligten wiesen darauf hin, dass die Milliarden-Investitionen in die Infrastruktur auch nach der WM Früchte tragen würden. "Am Ende werden alle etwas davon haben", sagte Stolpe. Zu den Projekten gehört der sechsspurige Ausbau von mehreren Autobahnen sowie bessere Nahverkehrs-Verbindungen in die zwölf WM-Stadien. Bahnchef Hartmut Mehdorn versicherte, dass auch der neue Berliner Hauptbahnhof zur WM fertig sein werde. "Wir sind im Termin mit allen unseren Maßnahmen." Die Eintrittskarten berechtigen nun am jeweiligen Spieltag in allen Austragungsorten zur kostenlosen Nutzung von Bus und Bahn. In den Großstädten soll bis zur WM auch der digitale Polizeifunk einsatzbereit sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%