Fußball WM
WM-Countdown: Noch 143 Tage bis zum ersten Anpfiff

Die Bekleidungen von Spitzensportlern werden immer kurioser. In Herzogenaurach wird die Geschichte der Sportbekleidung in der Ausstellung "Vom Turnkleid bis zum Bodystocking" veranschaulicht.

Sportler ziehen sich immer moderner und farbenprächtiger an. Die Bedeutung von Sportbekleidung hat sich in den Jahren komplett gewandelt. War die Bekleidung in den Zeiten von "Turnvater" Friedrich Ludwig Jahn noch rein funktionell, so hat sie heute auch einen großen Stellenwert im Werbe- und Marketingbereich, wie am Beispiel des "Stramplers" der Kameruner Fußballer zu sehen war. Eine Ausstellung in Herzogenaurach soll die geschichtliche Veränderung darstellen.

In der kulturgeschichtlichen Ausstellung "Vom Turnkleid bis zum Bodystocking" in Herzogenaurach sinniert Kunsthistorikerin Dr. Ingeborg Neubert über die Geschichte und Entwicklung der Sportbekleidung. Anschaulich illustriert wird der Vortrag durch zahlreiche Beispiele aus der Sport-Mode und Textilkunde der vergangenen 150 Jahre.

Veranstalter der Ausstellung, die bis zum 2. Februar besucht werden kann, ist die Volkshochschule Herzogenaurach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%