Ganz besondere Fragen und Antworten zu Turin: Bobfahrt im Punto

Ganz besondere Fragen und Antworten zu Turin
Bobfahrt im Punto

Wird Deutschland bei den Olympischen Winterspielen von Turin die Batterie-Aufladestaffel, das Scheiben-Enteisen und das Gehweg-Streuen gewinnen?

HB FRANKFURT. Leider war die Organisation der Spiele bislang von Pannen begleitet. Die Turiner sind auf den großen Augenblick sehr schlecht vorbereitet. Nur zehn Prozent der Bevölkerung wissen überhaupt, dass die Spiele in ihrer Stadt ausgetragen werden, 22 Prozent glauben, ein Viererbob sei eine besonders schwierige Übung aus dem Kamasutra, und über die Hälfte halten Hackl Schorsch für ein Kotelett mit Gemüsebeilage.

Dementsprechend konnten insgesamt auch erst 520 von zwei Millionen Eintrittskarten verkauft werden. Die italienische Regierung hat deshalb mit dem Import von nordafrikanischen Leihzuschauern begonnen, die die Stadien füllen sollen. Wer sich an der Sprungschanze oder im Bob-Kanal bewährt, erhält eine unbefristete Arbeitserlaubnis.

Ärger gab es auch mit der Finanzbehörde, weil das Nationale Olympische Komitee Italiens Hackl Schorsch als außergewöhnliche Belastung absetzen wollte. Darüber hinaus wurden Bestechungsgelder nicht ordnungsgemäß verbucht. Der Mafia-Solidaritätsbeitrag war zu niedrig angesetzt.

Das Wahrzeichen von Turin ist die Mole Antonelliana, einer der größten Kuppelbauten der Welt. Bis heute ist die Mole mit 167,50 Metern das höchste in Ziegelmauertechnik ausgeführte Bauwerk der Welt. Deshalb werden die Skiflugwettbewerbe dort ausgetragen.

Eine andere Attraktion ist das Turiner Grabtuch, auf dem man die Umrisse von Jesus erkennen kann. Jedenfalls, wenn man genau hinguckt.

Jesus hat das Tuch selbst signiert. Experten entdeckten vor zwei Jahren eine geheime Inschrift, deren Text lautet: "Reines Leinen, nicht in der Maschine waschen, nicht schleudern, nicht bügeln."

Turin ist außerdem der Sitz der Firmenzentrale von Fiat, weshalb die Bob-Wettbewerbe in einem umgebauten Punto bestritten werden müssen.

Seite 1:

Bobfahrt im Punto

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%