sonstige Sportarten
"Gauchos" mit einem Bein im Daviscup-Halbfinale

Das australische Daviscup-Team steht gegen Argentinien vor dem Aus. Den "Gauchos" fehlt nach den Siegen im Einzel durch David Nalbandian und im Doppel nur noch ein Punkt zum Erreichen des Halbfinales.

Der 28-malige Daviscup-Sieger Australien steht vor dem Aus im Viertelfinale. In Sydney liegen die Gastgeber nach dem Doppel 1:2 gegen Argentinien im Hintertreffen. Hauptverantwortlich dafür ist David Nalbandian, der zunächst das am Freitag wegen Dunkelheit abgebrochene Einzel gegen Wayne Arthurs mit 6:3 7:6 (10:8), 5:7, 6:2 für sich entschied, ehe der Wimbledon-Finalist von 2002 an der Seite von French-Open-Finalist Mariano Puerta gegen das australische Doppel Lleyton Hewitt/Wayne Arthurs mit 7:6 (8:6), 6:4, 6:3 triumphierte.

1990, beim bislang einzigen Auftritt auf dem Fünften Kontinent, unterlagen die Südamerikaner auf dem Rasenplatz von Sydney noch 0:5.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%