sonstige Sportarten
Glagow und Birnbacher holen Titel im Jagdrennen

Die neuen deutschen Biathlon-Meister im Jagdrennen heißen Martina Glagow und Andreas Birnbacher. Glagow siegte bei den Titelkämpfen in Ruhpolding vor Simone Denkinger, Birnbacher ließ Michael Greis hinter sich.

Ex-Weltmeisterin Martina Glagow durfte sich bei den Deutschen Biathlon-Meisterschaften 2005 in Ruhpolding über ihren ersten Titel freuen. Die Mittenwalderin sicherte sich Platz eins im Jagdrennen. Vor 1 500 Zuschauern verwies Glagow bei leichtem Nieselregen nach 10km auf Rollerski in 49:07,1 Minuten Simone Denkinger aus Gosheim mit 3,8 Sekunden Vorsprung auf den zweiten Rang.

Weltmeisterin Uschi Disl vom SC Moosham, die am Vortag den nationalen Sprint-Titel erobert hatte, leistete sich bei ihrer letzten von insgesamt vier Schießübungen zwei Fehlschüsse und fiel deshalb noch auf Rang drei 10,8 Sekunden hinter der Siegerin zurück. Doppel-Olympiasiegerin Kati Wilhelm (Zella-Mehlis/19,9) belegte wie im Sprint Rang vier.

Bei den Herren sicherte sich der Schlechinger Andreas Birnbacher einen Tag nach seinem Sprint-Triumph auch den Titel im Jagdrennen. Wie am Vortag verwies der stark laufende ehemalige Junioren-Weltmeister den Staffel-Weltmeister von 2004 Michael Greis aus Nesselwang (49,8 Sekunden zurück) sowie den Altenberger Michael Rösch (1:12,5 Minuten) deutlich auf die weiteren Medaillenplätze.

Die stärkste Leistung aber lieferte diesmal Lokalmatador Ricco Groß ab. Der dreimalige Olympiasieger zeigte sich nach seinem enttäuschenden 15. Platz im Sprint voll motiviert und lief noch mit Tagesbestzeit auf Rang sieben nach vor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%