Gold für Estin Kristina Smigun: Deutsche Läuferinnen enttäuschen

Gold für Estin Kristina Smigun
Deutsche Läuferinnen enttäuschen

In Abwesenheit der gesperrten Evi Sachenbacher- Stehle haben die deutschen Langläuferinnen ihr Auftaktrennen bei den Olympischen Winterspielen verpatzt.

HB TURIN. Claudia Künzel konnte am Sonntag in Pragelato die Medaillenhoffnungen in der Doppelverfolgung über zwei Mal 7,5 Kilometer nicht erfüllen und kam nur auf Rang 18. Die 28-Jährige aus Oberwiesenthal hatte im Ziel 1:59,4 Minuten Rückstand auf Siegerin Kristina Smigun. Die Estin holte sich Olympia-Gold vor Katerina Neumannova aus Tschechien. Bronze ging an Jewgenia Medwedewa-Abruzowa aus Russland.

Künzel konnte nach einer Zwangspause wegen einer Erkältung in der Vorwoche den Erwartungen nicht gerecht werden und fiel schon im klassischen Streckenteil zurück. "Manchmal geht es halt nicht. Ich hatt schon früh Blutgeschmack im Mund", sagte die Mannschafts-Olympiasiegerin von 2002.

Nicht ganz zufrieden war Bundestrainer Jochen Behle, der Künzel wegen ihrer Krankheit aber in Schutz nahm. Auch Team-Kollegin Stefanie Böhler (Ibach) war durch eine Grippe zuletzt geschwächt und wurde mit mehr als drei Minuten Rückstand 28. "Ich bin ohne große Erwartungen in dieses Rennen gegangen. Im Skating drei Mal diesen Anstieg hoch, da fehlten mir einfach die Körner", sagte die 24-Jährige. "Sie kann mehr als das Ergebnis aussagt", sagte Behle. Manuela Henkel (Oberhof) hatte sogar 5:33,1 Minuten Rückstand und wurde im Feld der 67 Starterinnen nur 52.

Noch schlimmer als die Deutschen erwischte es bei dem Rennen über 7,5 Kilometer im klassischen und 7,5 Kilometer im freien Stil allerdings die Favoritin Marit Björgen aus Norwegen. Die dreifache Weltmeisterin von Oberstdorf 2005 gab noch auf der ersten Schleife mit großem Rückstand auf die Führenden auf. Kristina Smigun, die in diesem Winter nur sieben Weltcup-Rennen bestritten hatte und dabei keinen Sieg feiern konnte, lief ein taktisch kluges Rennen und holte die zweite Goldmedaille für Estland bei Winterspielen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%