sonstige Sportarten
Golden-League-Geldregen für Lebedewa

Die russische Dreispringerin Tatjana Lebedewa hat sich den Golden-League-Jackpot von einer Million Dollar gesichert. Mit 14,85m feierte die 29-Jährige beim Istaf in Berlin ihren sechsten Sieg in Folge.

Die russische Dreispringerin Tatjana Lebedewa hat zwei Jahre nach 800-m-Läuferin Maria Mutola (Mosambik) als zweite Leichtathletin allein den mit einer Mill. Dollar gefüllten Golden-League-Jackpot geknackt. Die 29-Jährige feierte beim 64. Internationalen Stadionfest (Istaf) vor 60 820 Zuschauern im Berliner Olympiastadion mit 14,85m ihren sechsten Golden-League-Sieg in Folge und sicherte sich dadurch den "Grand Slam" der Leichtathleten.

Lebedewa hatte wegen einer Achillessehnenverletzung und mit Rücksicht auf die Dollar-Million auf den WM-Start in Helsinki verzichtet, wo sie den dritten Dreisprung-Titel in Serie hätte gewinnen können. Zweite hinter ihr wurde in Abwesenheit der verletzten Weltmeisterin Trecia Smith (Jamaika) die WM-WM-Vierte Yamile Aldama (Sudan) mit 14,82m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%