Golf-Buch
Vergessen Sie St. Andrews!

Die Wiege des Golfs liegt im Loire-Tal: Das Buch "Golf through the ages" beweist es.

Richard Leech ist ganz euphorisch. "Dieses Buch war die größte und schönste verlegerische Erfahrung meines Lebens", fasst der ehemalige Londoner und New Yorker Verleger und Verlagsmanager seine mühsam-reizvolle, dreizehnjährige Recherchearbeit zusammen. Aber bei dem Monumentalwerk "Golf through the ages" stand er nicht alleine: Mit dem aus Baltimore stammenden Michael Flannery fand er seinen kongenialen Partner. Der ehemalige Europa-Geschäftsführer der Werbeagentur Saatchi & Saatchi, der heute in der Frankfurter Vorstädtchen Neu-Isenburg ein Antiquitätengeschäft betreibt, brachte sein Golf-Wissen in das Projekt mit ein.

Herausgekommen ist ein Schwergewicht: Fünf Kilo bringt das Werk, es hat ein Format von 38 mal 29 Zentimeter, auf die Waage. Das in englischer Sprache erschiene Buch enthält 364 Abbildungen, über die Hälfte davon wurden bisher noch nie veröffentlicht, und widmet sich, obwohl es der Titel des Buches keinesfalls vermuten lässt, nicht nur dem Golf, sondern allen Ballspielen.

Das älteste Bild datiert aus dem Jahr 1120 und zeigt einen Mann, der mit einem Schläger einen Ball trifft. So erfahren wir weiter, dass sich die Menschen im Loire-Tal ihre Zeit gerne mit Ballspielen vertrieben - sei es nun mit Soule, einem Fußball- und Rugbyvorläufer, oder später mit den verfeinerten Stockballspielen und Golfvorläufern - Crosse und Paillemaille.

"Golf through the ages" bietet einen reichen Fundus an Abbildungen und Dokumenten. Solch ein sporthistorisches Kunstlexikon oder Coffee-Table-Book, so nennen Engländer dieses ausladende Buchformat gerne, hat seinen Preis, das versteht sich fast von selbst: Diese bewegen sich von 950 bis 3 000 Dollar. Der Preis wird auch vor dem Hintergrund nachvollziehbar, dass "Golf through the ages" nur in drei limitierten Auflagen mit insgesamt 2 175 Exemplaren gedruckt wurde. Es braucht sicher keiner besonderen Erwähnung, dass Leechs und Flannerys Meisterwerk bald Sammlerwert genießen wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%