Golf European PGA: Kaymer gewinnt erstes Europa-Tour-Turnier

Golf European PGA
Kaymer gewinnt erstes Europa-Tour-Turnier

Martin Kaymer ist endgültig in der Europa Tour angekommen. Der 23 Jahre alte Golfprofi aus Mettmann hat beim Abu Dhabi Classic seinen ersten Turniersieg in der europäischen Eliteklasse gefeiert.

Gleich zum Saisonauftakt hat sich Martin Kaymer den Traum vom ersten Turniersieg auf der Europa Tour erfüllt. Ein Jahr nach seinem Debüt in der europäischen Eliteklasse gewann der 23 Jahre alte Rheinländer die mit zwei Mill. Euro dotierten Abu Dhabi Classic. Dieser Erfolg garantiert dem Golf-Youngster gleichzeitig auch die Tour-Karte für die kommenden beiden Jahre.

"Seit dem Weltcup-Einsatz im November habe ich eine lange Pause hinter mir. Im vergangenen Jahr habe ich eine Menge Turniere gespielt, am Ende hatte ich keine Energie mehr", sagte Kaymer, der sich auf dem "Grün" locker wie selten zuvor zeigte.

Kaymer: "Ein unglaubliches Gefühl"

Eindrucksvoll hat sich der frühere Amateur-Meister in die Liste der deutschen Europa-Tour-Turniersieger Bernhard Langer, Alexander Cejka, Sven Strüver, Tobias Dier und den in Abu Dhabi am Cut gescheiterten Marcel Siem eingereiht. Siem war der erste, der ihn am 18. Grün mit einer Champagnerflasche begrüßte. "Es ist ein unglaubliches Gefühl, hier gewonnen zu haben. Ich bin überglücklich", sagte Kaymer, der "jetzt erstmal richtig feiern will".

Am zehnten Loch war Kaymer mit einem Eagle am Donnerstag gestartet und hatte mit einer 66er-Runde das beste Tagesresultat erzielt. Die gute Leistung konnte der in Düsseldorfer geborene Golfprofi aus Mettmann mit 65 und 68 Schlägen auf den nächsten Runden bestätigen.

Obwohl er sechs Schläge Vorsprung hatte, zeigte Kaymer am Schlusstag Nerven und leistete sich vier Bogeys. "Natürlich war ich nervös nach den verlorenen Schlägen, aber ich habe zu meinem Caddie gesagt, dass wir Ruhe bewahren müssen." Den Siegerscheck in Höhe von 225 421 Euro sicherte er sich mit 273 Schlägen vor dem Engländer Lee Westwood und Henrik Stenson aus Schweden (je 277) am Ende souverän.

Seinen Höhenflug hatte Kaymer mit dem Start auf der Europa Tour im Januar 2008 in Hongkong endgültig eingeleitet. Mehr als 700 000 Euro spielte er in seiner Premieren-Saison in der europäischen Eliteklasse ein und qualifizierte sich sogar auf Anhieb für das Saisonfinale im Golf Club Valderrama im spanischen Sotogrande.

Kaymer plant Sprung in die US Tour

Chancen auf seinen ersten Europa-Tour-Sieg hatte er mehrfach. Vor allem bei den Turnieren in Wales und Göteborg war er "nah dran". Die Europa Tour ist für Kaymer jedoch noch nicht das Maß der Dinge. In zwei oder drei Jahren wolle er auf der US Tour Spielen, hatte Kaymer sein Fernziel beim Aufstieg in die Europaliga genannt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%