Golf European PGA
Kaymer überzeugt in Singapur, Liang gewinnt

Martin Kaymer hat beim Singapur Masters erstmals auf der Europatour Preisgeld gewonnen. Der 22 Jahre alte Profi kam bei seinem erst sechsten Start auf einen guten 20 Rang, es siegte Wen-Chong Liang aus China.

In seiner noch jungen Karriere als Profigolfer hat Martin Kaymer im sechsten Anlauf den nächsten Schritt Richtung Weltspitze gemacht. Der 22-Jährige aus Mettmann belegte beim Singapur Masters mit 282 Schlägen den 20. Platz und kassierte mit 9 574 Euro seine erste Prämie auf der Europa-Tour. Bei seinen fünf vorangegangenen Stars in der ersten europäischen Liga war der Newcomer jeweils am Cut nach zwei Runden gescheitert.

Kaymer, der im Vorjahr mit drei Siegen auf der zweitklassigen Challenge Tour im Eiltempo seine Tourkarte erspielt hatte, war in Singapur mit einer 66 glänzend gestartet, fiel aber mit Runden von 73, 71 und 72 Schlägen etwas zurück. Jochen Lupprian aus Burghausen hatte auf dem Par-72-Kurs den Cut verpasst. Der Sieg ging am ersten Extra-Loch des Stechens an den Chinesen Wen-Chong Liang, der wie Ian Steel (Malaysia) nach vier Runden 277 Schläge auf dem Konto hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%