Golf European PGA
Mcilroy fährt als Führender nach Dubai

Mit einem zweiten Rang beim Turnier in Hongkong hat sich Golfprofi Rory Mcilroy an die Spitze der Geldrangliste gesetzt. Der Deutsche Martin Kaymer fährt als Dritter ins Emirat.

Mit einem zweiten Platz beim Golfturnier in Hongkong hat sich Rory Mcilroy an die Spitze der Geldrangliste im Race to Dubai gesetzt. Der Nordire musste bei der vorletzten Station der diesjährigen Europa-Tour nur Gregory Bourdy den Vortritt lassen. Der Franzose siegte nach vier Runden mit 261 Schlägen und blieb somit 19 Schläge unter Par. Mcilroy benötigte zwei Schläge mehr und verwies den Niederländer Robert-Jan Derksen (264) auf den dritten Rang. Lee Westwood, Zweitplatzierter im Race to Dubai, landete auf dem geteilten 54. Platz.

Martin Kaymer war in Hongkong nicht am Start. Der deutsche Shooting-Star aus Mettmann fährt als Dritter nach Dubai und darf sich berechtigte Hoffnungen auf den Gesamtsieg machen. Dieser würde ihm eine zehnjährige Spielberechtigung für die European Tour einbringen. Zudem ist das Turnier mit 7,5 Mill. Dollar das höchstdotierte Golfturnier der Welt. Das Tour-Finale im Emirat am Persischen Golf findet vom 19. bis 22. November statt und markiert das Ende der Golfsaison 2009.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%