Golf European PGA
"Monty" meldet sich in Straffan zurück

Der Sieg beim Turnier der Europa-Tour im irischen Straffan geht an Golfprofi Colin Montgomerie aus Schottland. Der 44-Jährige beendete mit dem Erfolg eine sieglose Durststrecke von 18 Monaten und kassiert 593 580 Euro.

Auf der Europa-Tour der Profigolfer hat sich Colin Montgomerie am Sonntag im Kreise der Turniersieger zurückgemeldet. Der Schotte beendete bei den European Open im irischen Straffan eine Durststrecke von 18 Monaten und feierte seinen 31. Sieg auf der Europa-Tour. Der 44-Jährige aus Glasgow, der am 4. Dezember 2005 in Hongkong seinen zuvor letzten Einzelsieg errungen hatte, schob sich mit einer 65 zum Abschluss und insgesamt 269 Schlägen noch an die Spitze. "Monty" kassierte für seinen Erfolg einen Scheck über 593 580 Euro. Zweiter wurde München-Sieger Niclas Fasth aus Schweden mit 270 Schlägen.

Die beiden nach dem Cut im Feld verbliebenen Deutschen hatten mit der Entscheidung nichts zu tun. Der Hamburger Sven Strüver fiel nach einer 72 am Sonntag mit 278 Schlägen auf den 41. Platz zurück, 45. wurde der Ratinger Marcel Siem mit 279 Schlägen. Martin Kaymer aus Mettmann war nach zwei Tagen ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%