Golf European PGA
Rose sichert sich Titel bei Australian Masters

Der Engländer Justin Rose hat sich bei den Australian Masters seinen ersten European-PGA-Sieg seit vier Jahren gesichert. In der Schlussrunde konnte der 26-Jährige seine zwei-Schläge-Führung vom Vortag halten.

Justin Rose hat letztendlich seine Durststrecke beendet und seinen ersten Titel auf der European-PGA-Tour seit vier Jahren gewonnen. In der Schlussrunde der Australian Masters in Huntingdale konnte der 26-jährige Engländer seine Zwei-Schläge-Führung auf dem 72er-Kurs vom Vortag halten und verwies die Australier Richard Green und Greg Chalmers auf die Plätze. Am Ende beendete Rose das Turnier in Melbourne mit zwölf unter Par und 276 Schlägen.

"Ich kann es nicht glauben, dass es vier Jahre her ist", sagte der an Nummer 69 der Weltrangliste geführte Golf-Profi. "Es war eine wichtige Woche für mich, vor allem für mein Selbstvertrauen. Ich hatte einige enge Entscheidungen diese Saison, aber solch ein Turnier zu gewinnen ist großartig für mein Selbstbewusstsein."

Green und Chalmers beendeten die Schlussrunde mit zehn Schlägen unter Par, einen Schlag vor dem australischen Amateur Aaron Pike und zwei Schläge vor seinem Landsmann Aaron Baddeley auf dem fünften Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%