Golf European PGA
Siem verpasst nach Leistungseinbruch Masters-Sieg

Golfprofi Marcel Siem hat nach einer schwachern Schlussrunde den Sieg beim European Masters in Crans-sur-Sierre verpasst. Der Titel ging an den Waliser Bradley Dredge, Siem landete auf dem geteilten zweiten Rang.

Der deutsche Golfprofi Marcel Siem hat in der Schlussrunde des European Masters in Crans-sur-Sierre seine bisher gezeigten starken Leistungen nicht wiederholen können und somit seinen zweiten Sieg auf der Europa-Tour verpasst. Der zuvor extrem gut aufspielende Ratinger konnte im abschließenden Durchgang eine 67er-Runde von Gesamtsieger Bradley Dredge (Wales) nicht kontern und beendete das Turnier mit insgesamt 275 Schlägen gemeinsam mit dem Italiener Francesco Molinari auf dem geteilten zweiten Platz.

73 Schläge für die letzten 18 Löcher, drei Bogeys und sogar ein Double-Bogey am elften Loch waren zuviel, Siems Rückstand auf Dredge betrug am Ende acht Schläge. Am Samstag war Siem auf dem Par-71-Kurs von der Spitzenposition auf den zweiten Platz zurückgefallen.

Damit bleibt der Sieg des 26-Jährigen in Südafrika 2004 der einzige Triumph auf der Tour, er kann sich aber für die verpasste Chance mit gut 173 000 Euro Preisgeld trösten. Am Cut (143 Schläge) gescheitert waren der Hamburger Sven Strüver, Sieger von 1998, mit 144 und Tino Schuster (Stuttgart) mit 146 Schlägen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%