Golf International
Cejka qualifiziert sich für US-Tour

Alexander Cejka hat sich erneut für die US-Tour qualifiziert. Im kalifornischen La Quinta belegte der Münchner den 22. Platz und löste somit das Ticket für das kommende Jahr.

Golfprofi Alexander Cejka hat sich für die US-Tour qualifiziert. Der Münchner erreichte beim Qualifikations-Marathon im kalifornischen La Quinta den 22. Rang . Der Golfprofi sicherte sich damit doch noch die Spielberechtigung für das kommende Jahr. "Es ist geschafft, geschafft, geschafft", teilte Cejka nach der sechstägigen Zitterpartie auf seiner Homepage mit.

Der gebürtige Tscheche bestritt bereits zum vierten Mal die schwere US-Qualifikation. Bei seinem ersten Anlauf 2001 war er als 67. gescheitert, ein Jahr später sicherte er sich als Zweiter erstmals die US-Tour-Karte. Den gleichen Rang belegte er auch 2005.

Cejka machte es dieses Mal in La Quinta spannender als ihm lieb war. Vor der Schlussrunde lag er als 39. noch zwei Schläge hinter dem notwendigen 30. Platz zurück. Doch mit einer bogey-freien 68er Runde schob er sich die entscheidenden Ränge nach vorn und kassierte dafür noch 25 000 Dollar. "Jetzt wird erstmal Urlaub gemacht, die Schläger bleiben im Keller", teilte Cejka mit.

Die direkte Qualifikation für 2007 hatte Alex Cejka als 145. der US-Geldrangliste verpasst und sich für den Fall seines Scheiterns in La Quinta bereits abgesichert. Mitte November holte er sich im spanischen San Roque als 17. ebenso wie der achtplatzierte Hamburger Sven Strüver die Karte für die Europa-Tour. Cejka hatte aber stets erklärt, in den USA spielen zu wollen, wo er auch lebt.

Cejka ist der einzige Deutsche auf der US-Tour. Der zweimalige US-Masterssieger Bernhard Langer war ebenfalls über die Geldrangliste gescheitert, verzichtete jedoch auf die Qualifikation. Der Anhausener wird ohnehin genügend Einladungen erhalten und nach seinem 50. Geburtstag am 27. August auch Turniere auf der US-Senior-Tour bestreiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%