Golf International
Cejka Reimbold klettern auf Rang sieben

Für Alex Cejka und Debütant Christian Reimbold läuft es beim 51. Weltcup in Vilamoura weiterhin rund. Das deutsche Golfduo verbesserte sich dank einer 68er Runde auf den geteilten siebten Platz.

Die deutschen Golfprofis Alex Cejka (München) und Debütant Christian Reimbold (Düsseldorf) liegen beim 51. Weltcup im portugiesischen Vilamoura in Lauerstellung. Das Duo spielte auf der zweiten Runde der mit vier Mill. Dollar dotierten Veranstaltung eine 68er Runde und belegt mit insgesamt 133 Schlägen den geteilten siebten Platz.

An der Spitze des Klassements hat sich ein Führungstrio herausgebildet. Die Ryders-Cup-Gewinner Luke Donald und David Howell aus England, das schwedische Duo Henrik Stenson/Niclas sowie die Waliser Bradley Dredge und Stephen Dodd weisen nach der zweiten Runde je 128 Schläge auf. Der Sieger der 24 Zweier-Teams erhält 1,4 Mill. Dollar Prämie.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%