Golf PGA
"Aussie" Scott sichert sich den Sieg im Stechen

Im texanischen Irving hat sich Adam Scott seinen sechsten Sieg auf der PGA-Tour gesichert. Der Australier gewann im Stechen am dritten Extra-Loch gegen Ryan Moore aus den USA.

Adam Scott durfte wieder jubeln. Der australische Golfprofi aus Adelaide gewann das mit 6,4 Mill. Dollar dotierte Turnier im texanischen Irving und feierte seinen ersten Erfolg auf der US-Tour seit mehr als einem Jahr und den sechsten insgesamt.

"Wäre hart gewesen, wenn ich verloren hätte"

"Es wäre hart gewesen, wenn ich verloren hätte", sagte Scott. Der Australier machte seinen Triumph am dritten Extra-Loch des Stechens gegen den US-Amerikaner Ryan Moore mit einem Putt aus gut 16 Metern perfekt. Beide Spieler hatten für die 72 Löcher 273 Schläge benötigt.

Scott verbesserte sich in der Weltrangliste um fünf Positionen auf den fünften Platz und durfte sich zusätzlich über einen Scheck in Höhe von 1,152 Mill. Dollar freuen.

Vorzeitig beendet war das Turnier für den Wahl-Münchner Alex Cejka, der mit 147 Schlägen ebenso den Cut (143) verpasste wie US-Masterssieger Trevor Immelman. Der Südafrikaner spielte das erste Turnier seit seinem Major-Erfolg in Augusta, verfehlte die Qualifikation für die beiden Schlussrunden aber um zehn Schläge.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%