Golf PGA
Bateman siegt in Grand Blanc - Cejka wird 43.

Der US-Amerikaner Brian Bateman hat das PGA-Turnier in Grand Blanc/Michigan gewonnen. Für Alex Cejka verlief das Turnier hingegen nicht nach Wunsch. Nach ordentlichem Auftakt reichte es am Ende nur für Rang 43.

Nach ordentlichem Auftakt hat es für Golfprofi Alex Cejka beim US-Turnier in Grand Blanc/Michigan nach einer 71er Schlussrunde nur zum geteilten 43. Platz gereicht. Beim Premierensieg des US-Amerikaners Brian Bateman, der auf dem Par-71-Platz die Nachfolge des 2006 siegreichen Tiger Woods antrat, benötigte der Wahl-Münchner 281 Schläge und kassierte eine Prämie von 15 712 Dollar. Mit insgesamt 350 917 Dollar bleibt Cejka in der US-Geldrangliste auf dem 126. Platz.

Zugleich entschied sich Alex Cejka, auf die Qualifikation für die British Open zu verzichten, da er am vergangenen Mittwoch wegen der schlechten Witterungsbedingungen keine Proberunden auf dem Quali-Platz spielen konnte. Der 36-Jährige hofft nun auf seine Teilnahme am Turnier am Donnerstag in Bethesda/Maryland. Ansonsten legt er eine Pause ein und spielt in der kommenden Woche in Silvis/Illinois.

Für Sieger Brian Bateman wird sich sein Sportler-Leben nach dem ersten Erfolg nach sechs Jahren und 150 Turnieren auf der Tour verändern. Der 34-Jährige kassierte mit 882 000 Dollar die höchste Prämie seiner Karriere, erhält die US-Tour-Karte für die beiden nächsten Jahre und darf im kommenden Jahr erstmals am US Masters in August teilnehmen. "Diese Woche und vor allem der letzte Putt haben mein Leben verändert", sagte Bateman, der mit 273 Schlägen einen Schlag vor dem US-Trio Jason Gore, Justin Leonard und Woody Austin lag.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%