Golf PGA
Cejka beendet Northern Trust Open auf Rang 36

Der Münchner Golfprofi Alexander Cejka hat das PGA-Turnier im US-amerikanischen Pacific Palisades auf dem geteilten 36. Platz abgeschlossen. Der Sieg ging an Phil Mickelson.

Beim PGA-Turnier in Pacific Palisades hat Golfprofi Alexander Cejka seinen Abwärtstrend auf der Schlussrunde gestoppt und das US-Turnier auf dem geteilten 36. Platz beendet. Der Münchner spielte zum Abschluss der mit 6,2 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung eine 71er Runde und verbesserte sich um fünf Plätze, nachdem er seine gute Ausgangsposition an den beiden vorigen Tagen verspielt hatte. Der gebürtige Tscheche strich ein Preisgeld von gut 27 000 Dollar (18 400 Euro) ein.

Den Siegerscheck über 1,116 Mill. Dollar (760 000 Euro) sicherte sich der US-Amerikaner Phil Mickelson mit einer 70er Schlussrunde auf dem Par-71-Kurs. Der zweimalige US-Masters-Sieger lag damit insgesamt zwei Schläge vor seinem Landsmann Jeff Quinney und fünf vor dem Iren Padraig Harrington.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%