Golf PGA
Cejka weiterhin nicht auf Qualifikationskurs

Golfprofi Alex Cejka liegt nach seinem 70. Platz beim Turnier in Cromwell/Connecticut weiterhin einen Platz hinter dem letzten Qualifikationsplatz für die US-Tourkarte 2008. Erster wurde der US-Amerikaner Hunter Mahan.

Die US-Tourkarte 2008 bleibt für Golfprofi Alex Cejka weiterhin unsicher. Den Wahl-Münchner haben die vier Turniertage in Cromwell/Connecticut im Kampf um Qualifikation nicht weitergebracht. Cejka belegte bei der mit 6,0 Mill. Dollar dotierten Konkurrenz nach einem Einbruch in Runde drei nur den 70. Platz und musste sich mit einer Prämie von 11 880 Dollar begnügen. In der US-Geldrangliste blieb Cejka mit 335 204 Dollar auf Platz 126, einen Rang hinter dem letzten Qualifikationsplatz.

Eine 77 am Samstag zerstörte Cejkas Hoffnungen auf eine vordere Platzierung und mehr Preisgeld. Nach einer 70 am Schlusstag hatte der gebürtige Tscheche 286 Schläge auf seinem Konto. Das waren 21 Schläge mehr als Hunter Mahan, der sich nach Platz zwei im Vorjahr am ersten Extra-Loch des Stechens gegen seinen schlaggleichen US-Landsmann Jay Williamson durchsetzte.

Der 25-Jährige Mahan kassierte für seinen Premierensieg 1,08 Mill. Dollar und hat mit mehr als 1,6 Mill. Dollar die Tour-Karte für nächstes Jahr sicher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%