Golf PGA
Golfstar Tiger Woods erneut am Knie operiert

Profigolfer Tiger Woods hat sich am Dienstag einer Operation am linken Knie unterziehen müssen. Er wird mindestens vier Wochen ausfallen.

Tiger Woods ist am Dienstag in Park City/Utah am linken Knie operiert worden. Der Golfstar, der sich noch über einen zweiten Platz beim Masters 2008 freuen konnte, wird mindestens vier Wochen auf der PGA-Tour fehlen. Woods hatte schon seit längerem Beschwerden im linken Knie, hat den Zeitpunkt der Operation aber bewusst hinausgezögert: "Ich habe mich dazu entschieden, die Schmerzen auszuhalten und den Eingriff erst nach den Masters vornehmen zu lassen. Ich war schon einmal in einer ähnlichen Situation und wusste, wie ich damit umgehen muss."

Es ist bereits die dritte Knie-OP, die der US-Amerikaner über sich ergehen lassen musste. Vor 14 Jahren wurde ihm ein gutartiger Tumor entfernt, 2002 ein erster arthroskopischer Eingriff durchgeführt.

Nach dem erfolgreichen Eingriff muss Woods nun diverse Reha-Maßnahmen ergreifen: "Ich werde hart in der Reha arbeiten, um so schnell wie möglich wieder auf dem Golfplatz zu stehen." Sein Comeback ist für die US-Open in San Diego im Juni geplant.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%