Golf PGA
Snedecker siegt in Greensboro - Cejka auf Platz 37

Golfprofi Alex Cejka aus Hamburg hat beim PGA-Turnier in Greensboro seine gute Form der Vortage mit einem 37. Rang im Abschlussklassement bestätigt. Der Sieg ging an den Amerikaner Brandt Snedecker.

Golfprofi Alex Cejka hat das PGA-Turnier in Greensboro/North Carolina auf dem 37. Rang beendet. Der Münchner kehrte auf dem Par-72-Kurs mit 70 Schlägen ins Klubhaus zurück und lag mit insgesamt 277 Schlägen schließlich elf hinter US-Sieger Brandt Snedecker (266 Schläge). Jeweils zwei Schläge zurück teilten sich die US-Amerikaner Tim Petrovic, Jeffrey Overton und Billy Mayfair den zweiten Platz.

Cejka, der mit 68 und 67 Schlägen stark begonnen und sich dann eine 72er-Runde geleistet hatte, schaffte durch seine Platzierung locker den Sprung zum nächsten Turnier um den 10-Millionen-Dollar-Jackpot.

144 der 156 Starter in North Carolina qualifizierten sich für die Veranstaltung in der kommenden Woche (23. bis 26. August) in Rye. In dem New Yorker Vorort lösen dann 120 Spieler das Ticket für das folgende Turnier in Norton/Massachusetts (31. August bis 3. September).

Von dort aus dürfen die besten 70 Teilnehmer die Reise zur nächsten Station in Lemont/Illinois (6. bis 9. September) antreten. Das Finale der "Top 30" findet vom 13. bis 16. September bei der Tour Championship in Atlanta/Georgia statt, wo dem Gesamtsieger der Scheck über zehn Mill. Dollar winkt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%