Golf PGA: US-Golfer Triplett gewinnt PGA-Turnier in Tucson

Golf PGA
US-Golfer Triplett gewinnt PGA-Turnier in Tucson

Kirk Triplett hat das Chrysler Classic in Tucson für sich entschieden. Der US-Amerikaner benötigte insgesamt 266 Schläge und blieb damit 22 unter Par. Alex Cejka aus München landete am Ende auf dem geteilten 66. Platz.

Dank eines hervorragenden Wochenendes hat sich der US-Golfer Kirk Triplett die Siegprämie in Höhe von 540 000 Dollar beim PGA-Turnier in Tucson/Arizona gesichert. Triplett benötigte beim mit drei Mill. Dollar dotierten Chrysler Classic insgesamt 266 Schläge und blieb damit 22 unter Par. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Tripletts Landsmänner Jerry Kelly und Duffy Waldorf. Alex Cejka aus München spielte zum Ende eine 71er-Runde und landete in der Gesamtwertung auf dem geteilten 66. Platz.

Nur mit Mühe hatte Triplett den Cut geschafft. In den ersten beiden Runden spielte der US-Amerikaner eine 68er und eine 71er-Runde. Am Wochenende drehte der 43-Jährige richtig auf: Zunächst gelang ihm am Samstag einer 64er-Runde, ehe er am Sonntag sogar nur 63 Versuche für die Par-72-Anlage benötigte.

"Nach den ersten beiden Runden habe ich nicht an den Sieg gedacht, doch am Wochenende lief es einfach sehr gut", freute sich der Sieger nach der Pokalübergabe.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%