Golf PGA
Woods mit bestem Start bei PGA Grand Slam

Beim PGA Grand Slam auf Hawaii, dem Kräftemessen der Champions der vier Major-Turniere der abgelaufenen Golf-Saison, hat Superstar Tiger Woods mit einer 67-er Runde die Führung nach dem ersten Tag übernommen.

Der beste Golf-Spieler der Welt ist auch beim "Kräftemessen der Großen" bislang eine Klasse für sich. Tiger Woods führt nach der ersten Runde des PGA Grand Slam auf Hawaii. Der British-Open- und US-Masters-Gewinner der Saison 2005 benötigte für seinen Auftaktdurchgang auf dem Poipu Bay Golf Course auf Kauai lediglich 67 Schläge und liegt damit zur Halbzeit der mit einer Million Dollar dotierten 36-Loch-Veranstaltung deutlich vor seinem Landsmann Phil Mickelson. Für den Sieger der PGA Championship 2005 stehen nach der ersten Runde 70 Schläge zu Buche.

Weitere drei Versuche dahinter ist der neuseeländische US-Open-Sieger Michael Campbell platziert. Auf dem vierten und letzten Platz rangiert zur "Halbzeit" Vijay Singh. Der Weltranglistenzweite von den Fidschis verpatzte seine Auftaktrunde und musste sich mit einer 75 begnügen.

Beim PGA Grand Slam treffen zum Ende der Golfsaison die vier Sieger der Major-Turniere aufeinander. Da der Weltranglistenerste Woods zwei der vier wichtigsten Events des Jahres für sich entscheiden konnte, rückte mit Vijay Singh der beste Akteur bei den Majors, der ohne Turniersieg blieb, nach.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%