Golf Turnier
Golf-EM lockt Elite mit Rekord-Preisgeld

Vom 27. bis 30. Juli geht auf Gut Kaden bei Hamburg die Golf-Europameisterschaft über die Bühne. Den Profis winkt ein Rekord-Preisgeld - der Sieger erhält alleine 600 000 Euro.

Bei der Golf-Europameisterschaft auf Gut Kaden in der Nähe Hamburgs vom 27. bis 30. Juli gehen die Golfprofis auf die Jagd nach einem Rekord-Preisgeld. Auf das Klassefeld mit sieben Spielern aus den Top 20 der Weltrangliste warten nach einer Steigerung von fast zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr insgesamt 3,6 Mill. Euro, davon alleine 600 000 auf den Sieger.

Langer mit von der Partie

Ins Rennen gehen neben Titelverteidiger Niclas Fasth (Schweden) auch die früheren Gewinner Padraig Harrington (Irland), Lee Westwood (England) und der Anhausener Bernhard Langer. Am Start sind ferner US-Open-Sieger Michael Campbell aus Neuseeland, der diesjährige US-Masters-Zweite Tim Clark (Südafrika), US-Publikumsliebling John Daly sowie die Europa-Tour-Stars Retief Goosen (Südafrika), Luke Donald, David Howell (beide England), Henrik Stenson (Schweden), Colin Montgomerie (Schottland) und Darren Clarke (Nordirland).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%