Golf Turnier
Ryder-Cup-Training vom Winde verweht

Dem 36. Ryder Cup droht wegen dem Hurrikan Gordon möglicherweise die Absage. Starker Wind und stürmischer Regen zwang die Organisatoren am Mittwoch das Training für dreieinhalb Stunden auszusetzen.

Die Golf-Fans müssen weiter bangen: Hurrikan Gordon bedroht den 36. Ryder Cup, der am Freitag im irischen Straffan beginnen soll. Starke Winde zwangen die Organisatoren am Mittwoch, das Training zum prestigeträchtigen Erdteilkampf der Golfer zwischen den USA und Europa für dreieinhalb Stunden auszusetzen. Die Wetterfrösche prognostizierten auch für Donnerstag starken Regen und stürmischen Wind. Ab Freitag soll es dann offenbar besser werden.

Viele der etwa 45 000 erwarteten Zuschauer verzichteten nach langer Wartezeit auf ihren Einlass zum Training. Zahlreiche Bus- und Zugreisen nach Staffan waren ohnehin storniert worden. Die Besucher wurden gebeten, in ihren Häusern und Hotels zu bleiben.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%