sonstige Sportarten
Grönefeld in Luxemburg weiter auf Erfolgskurs

Anna-Lena Grönefeld aus Nordhorn steht im Halbfinale des WTA-Turniers in Luxemburg. Die Fedcup-Spielerin bezwang Nadja Petrowa mit 2:6, 6:3, 6:2 und trifft nun in Dinara Safina auf eine weitere Russin.

Der Siegeszug von Anna-Lena Grönefeld beim mit 585 000 Dollar dotierten WTA-Turnier in Luxemburg geht weiter. Einen Tag nach dem 6:1, 6:2-Erfolg über die Israelin Anna Smashnova setzte sich die Fedcup-Spielerin aus Nordhorn auch gegen die an zwei gesetzte Russin Nadja Petrowa durch. Grönefeld gewann im Viertelfinale mit 2:6, 6:3, 6:2 und trifft in der Runde der letzten Vier in Dinara Safina auf eine weitere Russin. Safina hatte im Viertelfinale die Italienerin Roberta Vinci ausgeschaltet.

Für Grönefeld, die sich durch ihre Finalteilnahme in der letzten Woche in Peking auf Weltranglistenplatz 23 verbessert hatte, war es der erste Sieg gegen Petrowa im dritten Aufeinandertreffen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%