sonstige Sportarten
Grönefeld Navratilova im Halbfinale ausgeschieden

Anna-Lena Grönefeld ist an der Seite ihrer Doppelpartnerin Martina Navratilova im Halbfinale von Wimbledon ausgeschieden. Das Duo unterlag der französisch-russischen Kombination Mauresmo/Kusnetsowa mit 4:6, 4:6.

Im Halbfinale kam für Anna-Lena Grönefeld und Martina Navratilova das Aus und der Traum vom Wimbledon-Sieg musste endgültig begraben werden. Die 20-Jährige aus Nordhorn und die 48 Jahre alte Navratilova mussten sich mit 4:6, 4:6 dem französisch-russischen Doppel Amelie Mauresmo/Swetlana Kusnetsowa geschlagen geben.

Damit setzten sich die besseren Einzelspielerinnen durch. Die erst im Halbfinale gescheiterte Mauresmo belegt in der aktuellen Weltrangliste Platz drei, Kusnetsowa wird nach den All England Championships den vierten Platz im Einzel-Ranking belegen. Kusnetsowa war 2003 als 17-Jährige Partnerin von Navratilova.

Grönefeld bis zu den US Open an der Seite von Navratilova

Für Grönefeld war der Einzug ins Halbfinale eines Grand-Slam-Turniers dennoch einer der größten Erfolge ihrer Karriere. Sie kassiert gemeinsam mit ihrer Partnerin dafür immerhin ein Preisgeld von rund 75 000 Euro. Die Norddeutsche, die in Arizona lebt und trainiert, wird bis einschließlich der US Open im September mit Navratilova im Doppel antreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%