sonstige Sportarten
Grönefeld weiter, Klösel ausgeschieden

Während die an 31 gesetzte Anna-Lena Grönefeld durch ein 6:2, 6:3 über Kristian Brandi aus Puerto Rico problemlos in Runde zwei der US Open einzog, kam für Sandra Klösel gegen die Israelin Anna Smashnova das Aus.

Zwei von vier setzten sich durch. In Anna-Lena Grönefeld aus Nordhorn steht die zweite der vier deutschen Damen nach Julia Schruff in der 2. Runde der US Open in Flushing Meadows. Dagegen kam für Sandra Klösel bereits in Runde eins das Aus.

Die 20-Jährige Grönefeld, Nr. 31 der Setzliste, wurde ihrer Favoritenrolle beim 6:2, 6:3 über Kristina Brandi (Puerto Rico) gerecht. Nächste Gegnerin ist die Französin Virginie Razzano. "Ich habe die Erwartung, dass ich die dritte Runde erreiche", sagte die Nordhornerin: "Ich habe mich seit letztem Jahr verbessert, bin jetzt hier an 32 gesetzt. Da muss die dritte Runde mein Ziel sein."

Für die Qualifikantin Klösel war das vierte Grand-Slam-Turnier des Jahres dagegen nach einer 3:6, 3:6-Niederlage gegen Anna Smashnova (Israel) schon frühzeitig beendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%