sonstige Sportarten
Hackls Operation an Halswirbelsäule erfolgreich

Erfolgreich verlaufen ist die Operation an der Halswirbelsäule von Georg Hackl. Der dreimalige Rodel-Olympiasieger hatte sich Bandscheibenvorfall zugezogen und kann nun die Vorbereitung auf Turin 2006 wieder aufnehmen.

Die Operation von Georg Hackl wegen eines Bandscheibenvorfalls an der Halswirbelsäule ist am Donnerstag erfolgreich gelaufen. Der dreimalige Rodel-Olympiasieger kann die Vorbereitung auf die Winterspiele in Turin 2006 fortsetzen. Privatdozent Michael Mayer führte den Eingriff im Wirbelsäulenzentrum München-Harlaching durch.

"Froh, dass die Schmerzen weg sind"

Nach dem Klinik-Aufenthalt wird der 38-jährige Hackl zur Rehabilitation nach Bad Wiessee am Tegernsee reisen und danach das Training für seine in einem guten halben Jahr beginnenden letzten Olympischen Spiele wieder aufnehmen. "Die Ärzte sagen, dass die Operation gut verlaufen ist. Das war ein ziemlich großer Vorfall, ich bin erstmal froh, dass die Schmerzen weg sind. Turin kann kommen", erklärte Hackl nach seiner zweiten Bandscheiben-Operation. Wie lange er im Krankenhaus bleiben muss, ist noch unklar.

Fehlendes Training kein Problem

Der Routinier hatte sich kurzfristig zu dem Eingriff entschlossen, nachdem sich beim Start in die intensive Olympia-Vorbereitung die latenten Beschwerden verstärkt hatten. Nachdem vor Jahren schon einmal im Lendenwirbelbereich ein Bandscheibenvorfall operiert werden musste, traten die Probleme diesmal im Halswirbelbereich auf. Das fehlende Training wegen der Operation ist laut Hackl mit Blick auf die Winterspiele "kein größeres Problem".

Turin ist das letzte große Ziel des Rodel-Routiniers: "Da will ich nicht als Tourist hinfahren." Ziel ist eine Medaille, insgeheim hofft das deutsche Rodel-Team aber auf Hackls vierten Olympiasieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%