sonstige Sportarten
Haie mit erstem Heimsieg - DEG patzt in Duisburg

Die Kölner Haie haben sich am sechsten Spieltag der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) eindrucksvoll zurückgemeldet. Nach zwei Heimniederlagen besiegte der Ex-Meister die Nürnberg Ice Tigers souverän mit 8:2.

Die Negativserie der Kölner Haie vor heimischem Publikum ist beendet. In der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) meldete sich der Ex-Meister überzeugend zurück und setzte sich am sechsten Spieltag gegen die Nürnberg Ice Tigers 8:2 (4:0, 2:1, 2:1) durch, nachdem er die ersten beiden Partien auf eigenem Eis gegen Ingolstadt (3:4) und Mannheim (2:3) jeweils verloren hatte. Durch den Erfolg zogen die Kölner an den nun punktgleichen Franken (beide neun Zähler) vorbei.

DEG verliert in Duisburg

Dagegen hat Westrivale DEG Metro Stars trotz einer 2:0-Führung auch das dritte Auswärtsspiel verloren und den vorübergehenden Sprung auf Platz zwei verpasst. Die Düsseldorfer verloren das Derby bei Aufsteiger Füchse Duisburg 2:5 (1:0, 1:3, 0:2).

Überragender Akteur der Kölner war Nationalspieler Eduard Lewandowski, der mit dem 1:0 (6.) den Sieg einleitete und zwei weitere Treffer folgen ließ (17./31.). Die weiteren Tore erzielten Sebastian Furchner (6.), Stephane Julien (13.), Ivan Ciernik (35.), Lasse Kopitz (47.) und Daniel Hatterscheid (57.). Für Nürnberg trafen Brian Swanson (36.) und Colin Beardsmore (52.).

Für Düsseldorfs Führung in Duisburg sorgten Todd Reirden (7.) und Florian Jung (29.). Doch zweimal der Ex-Düsseldorfer Trond Magnussen (32./33.) und Radek Vit (33.) drehten die Partie innerhalb von nur 63 Sekunden. Abermals Magnussen (46.) und Vit (58.) sorgten im Schlussdrittel für die Entscheidung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%