sonstige Sportarten
Haie müssen zum 163. Derby nach Düsseldorf

Heute (19.30 Uhr) empfangen die heimstarken DEG Metro Stars die auf fremdem Eis auftrumpfenden Kölner Haie. Beste Voraussetzungen für das 163. rheinische Derby, in dem die Gäste auf Alex Hicks verzichten müssen.

Die DEG Metro Stars holten ihre Punkte bislang vor heimischer Kulisse - die Kölner Haie punkteten bevorzugt auswärts: Die 163. Derby-Auflage zwischen den rheinischen Rivalen heute (ab 19.30 Uhr/live bei Premiere) an der Brehmstraße verspricht also Hochspannung. Die Haie siegten bisher 82 Mal, die DEG war 69 Mal erfolgreich (elf Unentschieden, Pokal nicht mitgerechnet). Die letzten beiden Vergleiche in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) gingen an die Düsseldorfer (3:0, 2:1 n.P.).

Bei den Metro Stars, die zuletzt die Nürnberg Ice Tigers mit 7:1 nach Hause schickten, ist Daniel Kreutzer gesperrt. Der Nationalspieler war am letzten Wochenende im Spiel gegen Hamburg mit einer Matchstrafe belegt worden.

Während Haie-Stürmer Jean-Yves Roy nach einem Magen-Darm-Virus wieder einsatzbereit ist, wird Alex Hicks dem KEC länger fehlen. Die Verletzung des Kanadiers an der Patellasehne brach beim letzten Heimspiel gegen Mannheim (2:3) wieder auf. Hicks ist gezwungen, in den nächsten drei Wochen einen Gips zu tragen. Die Kölner hoffen, dass der Angreifer Anfang Dezember wieder auflaufen kann.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%