sonstige Sportarten
Hammerlos für deutsche Handballer in EM-Vorrunde

Auf die deutsche Handball-Equipe wartet bei der Europameisterschaft in der Schweiz eine schwere Vorrundengruppe. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand trifft in Gruppe B auf Spanien, Frankreich und die Slowakei.

Der Weg zur Titelverteidigung wird für die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in der Schweiz (26. Januar bis 5. Februar 2006) bereits in der Vorrunde steinig. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand trifft in der Gruppe B auf Weltmeister Spanien, den WM-Dritten Frankreich und die Slowakei. "Unsere Gruppe ist nicht optimal, aber alle Gruppen sind stark besetzt. Man kann jetzt noch nicht wissen, welche Teams im Januar 2006 in Form sind", erklärte der bei der Auslosung in Luzern anwesende Präsident Uli Strombach vom Deutschen Handball-Bund (DHB).

"Leider sind es die Spanier geworden"

Nachdem der DHB-Auswahl bereits Ex-Weltmeister Frankreich und die Slowakei zugelost worden waren, wurde der dritte Gegner zwischen Portugal und Spanien ermittelt. Strombach: "Leider sind es die Spanier geworden." Die deutsche Auswahl, Olympia-Zweiter von Athen 2004, wird ihre Gruppenspiele im 8 500 Zuschauer fassenden St. Jakob Sportpark in Basel austragen.

Unterdessen trifft Gastgeber Schweiz, der vom früheren Bundestrainer und Ex-Weltmeister Arno Ehret betreut wird, in der Gruppe A auf Slowenien, Polen und die Ukraine. Die ersten drei Teams aus jeder Gruppe erreichen die Zwischenrunde.

Die Auslosung der vier Vorrunden-Gruppen auf einen Blick:

Gruppe A: Schweiz, Slowenien, Polen, Ukraine Gruppe B: Deutschland, Frankreich, Spanien, Slowakei Gruppe C: Dänemark, Serbien-Montenegro, Ungarn, Island Gruppe D: Kroatien, Russland, Portugal, Norwegen

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%