Handball Bundesliga
Aufsteiger Essen verliert zum Auftakt

Bundesliga-Rückkehrer Tusem Essen hat zum Ligaauftakt eine Niederlage hinnehmen müssen. Gegen Altmeister TV Großwallstadt verlor der Traditionsklub knapp mit 32:33. Derweil feierte der SC Magdeburg einen Auftaktsieg.

Tusem Essen hat bei seinem Bundesliga-Comeback eine Niederlage hinnehmen müssen. Zwei Jahre nach dem Zwangsabstieg in die dritte Liga verlor der dreimalige deutsche Meister zum Ligaauftakt gegen Altmeister TV Großwallstadt mit 32:33 (19:17). Der frühere Europapokalsieger hatte 2005 wegen wirtschaftlicher Probleme keine Erstliga-Lizenz erhalten und war danach aus der Regionalliga bis in die Bundesliga durchmarschiert. Zudem gewann am Dienstag EHF-Cup-Sieger SC Magdeburg bei HBW Balingen-Weilstätten 27:25 (15:16).

Vor nur etwa 2000 Zuschauern in der Sporthalle "Am Hallo" reichten auch zehn Tore (sechs Siebenmeter) von Mark Schmetz dem Tusem nicht zum Sieg. Bester Großwallstädter Spieler war Bostjan Hribar, der siebenmal traf. Bester Werfer für Magdeburg war der Pole Karol Bielecki (9), bei Balingen ragte Stefan Kneer (7) heraus.

Am Mittwoch wird der erste Spieltag mit den Begegnungen zwischen Aufsteiger Füchse Berlin und HSG Nordhorn sowie zwischen dem VfL Gummersbach und den Rhein-Neckar-Löwen abgeschlossen. Das Spiel Frisch Auf Göppingen gegen HSG Wetzlar wird vom fünften Spieltag vorgezogen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%