Handball Bundesliga: Deutsche Teams in Top-Form für Champions League

Handball Bundesliga
Deutsche Teams in Top-Form für Champions League

Der THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt ließen in der Handball-Bundesliga nichts anbrennen und fuhren klare Siege ein. Damit zeigen sich beide Teams in Top-Form für das innerdeutsche Champions-League-Duell am Dienstag.

Meister THW Kiel und Pokalsieger SG Flensburg-Handewitt bewiesen in der Bundesliga ihre gute Form. Die klaren Siege der beiden Teams machen Lust auf das deutsche Duell im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League am kommenden Dienstag. Kiel gewann bei Altmeister FA Göppingen deutlich 39:30 (21:13) und festigte mit 36:4 Punkten die Tabellenführung vor den Flensburgern (34:6 Zähler), die dem TV Großwallstadt (23:17) nach fünf Siegen in Serie mit dem 35:28 (14:15) wieder eine Niederlage zufügten. Rekordmeister VfL Gummersbach (34:6) ist nach einem souveränen 32:22 (15:10)-Erfolg bei der HSG Düsseldorf weiterhin Tabellendritter.

Der ehemalige Champions-League-Sieger SC Magdeburg bleibt nach einem hart erkämpften 28:27 (12:15)-Auswärtssieg bei Aufsteiger MT Melsungen mit 32:10 Punkten auf Platz vier, während sich die SG Kronau/Östringen (24:16) durch ein 30:28 (15:15) gegen die HSG Nordhorn (24:18) auf Platz sechs verbesserte.

Kiel holt dänischen Superstar Lars Krogh Jeppesen

Vor 3 900 Zuschauern in Göppingen erzielten Kim Andersson und Nikola Karabatic jeweils sieben Tore für die Kieler, die am Vormittag die Verpflichtung des dänischen Superstars Lars Krogh Jeppesen vom FC Barcelona für die kommende Saison bekannt gegeben hatten.

Für Flensburg avancierte Lars Christiansen mit 14 Treffern vor 6 200 Besuchern zum Matchwinner. Der Franzose Daniel Narcisse und der Isländer Robert Gunnarsson erzielten jeweils sieben Treffer für Gummersbach vor 1913 Zuschauern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%