Handball Bundesliga
Favoritensiege zum Start der Handball-Bundesliga

Der THW Kiel ist souverän in die neue Saison gestartet. Die Norddeutschen bezwangen MT Melsungen mit 39:28 (18:17). Der TBV Lemgo siegte gegen FA Göppingen mit 27:23 (14:11), Flensburg bei TuS N-Lübbecke 34:22 (15:12).

Standesgemäßer Saisonauftakt für Handball-Meister THW Kiel. Nach anfänglichen Problemen siegten die Norddeutschen souverän und erwartungsgemäß deutlich mit 39:28 (18:17) gegen MT Melsungen. Der TBV Lemgo behielt gegen Frisch Auf Göppingen mit 27:23 (14:11) die Oberhand, die SG Flensburg-Handewitt siegte bei TuS N-Lübbecke deutlich mit 34:22 (15:12).Der Wilhelmshavener HV startete mit einem 28:22 (12:9) gegen GWD Minden erfolgreich in die Saison.

Nachdem 10 250 Fans ihren Kieler Stars in der ausverkauften Ostseehalle einen rauschenden Emfpang bereitet hatten, startete der Champions-League-Sieger äußerst nervös in Partie. In der 26. Minute lag Außenseiter Melsungen sogar mit 15:14 in Führung.

Nach dem Seitenwechsel drehte der THW jedoch auf und setzte sich mit einer 7:1-Serie ab. Melsungen erzielte in der Anfangsviertelstunde der zweiten Hälfte nur zwei Tore. Bei Kiel stachen Kim Andersson mit acht Treffern und der Slowene Vid Kavticnik mit neun Toren heraus. Melsungen hatte in Daniel Valo mit sieben Toren seinen besten Werfer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%