Handball Bundesliga
Göppingen zittert sich zu Heimerfolg

Am 28. Spieltag der Handball-Bundesliga hat sich Frisch Auf Göppingen drei Punkte gesichert. Die Schwaben behielten in einer spannenden Begegnung mit 29:28 gegen die SG Kronau/Östringen die Oberhand.

Für Frisch Auf Göppingen geht es wieder aufwärts. Zwei Tage nach der Niederlage im Finale des EHF-Pokals fuhren die Schwaben am 28. Bundesliga-Spieltag einen Sieg gegen Aufsteiger SG Kronau/Östringen ein. In einer spannenden Begegnung gewann Göppingen letztlich mit 29:28 (14:10) und schloss als Tabellenzehnter nach Pluspunkten zu Pokalsieger HSV Hamburg auf. Die Gäste dagegen verpassten den Sprung auf Rang sechs.

3 000 Zuschauer bereiteten Frisch Auf vor dem Spiel einen rauschenden Empfang. Kronaus bester Torschütze Uwe Gensheimer (9 Treffer) vergab sieben Sekunden vor dem Abpfiff per Siebenmeter die Chance zum Ausgleich. Dragos Oprea und Christian Schöne waren mit jeweils fünf Toren beste Werfer der Göppinger.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%