Handball Bundesliga
Kehrmann muss Handball-Saison vorzeitig beenden

Zwei Spieltage vor Saisonende ist für Handball-Weltmeister Florian Kehrmann die Bundesliga-Saison vorzeitig beendet. Der 29-Jährige muss sich am Dienstag einer Operation an der linken Wurfhand unterziehen.

Lemgos Trainer Volker Zerbe muss in den letzten beiden Saisonspielen der Handbal-Bundesliga auf Weltmeister Florian Kehrmann verzichten. Der 29 Jahre alte Rechtsaußen muss sich am Dienstag einer Operation an seiner linken Wurfhand unterziehen. Dann sollen Kehrmann Platten und Schrauben entfernt werden, mit denen ein Mittelhandbruch aus dem Länderspiel gegen Schweden am 18. November fixiert worden war.

"Der Eingriff muss bereits jetzt erfolgen, da die Platten Kehrmann verstärkt Probleme bereitet haben in den vergangenen Wochen. Zudem wollen wir gewährleisten, dass sich der Heilungsprozess nicht bis in die nächste Saison hineinziehen wird", so Volker Zerbe.

Zwei Spieltage vor Saisonende steht der TBV Lemgo auf dem siebten Tabellenplatz und hat die Qualifikation für das internationale Geschäft im kommenden Jahr bereits sicher.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%