Handball Bundesliga
Kiel gegen Delitzsch ohne Mühe

Tabellenführer THW Kiel wurde seiner Favoritenrolle gegen Concordia Delitzsch in der Handball-Bundesliga am 26. Spieltag vollauf gerecht und schoss das Schlusslicht 41:29 aus der Ostseehalle.

Der THW Kiel gab sich am 26. Spieltag der Handball-Bundesliga keine Blöße und hielt auch gegen Concordia Delitzsch souverän Kurs in Richtung Titelverteidigung. Der Tabellenführer ließ dem abgeschlagenen Schlusslicht am 26. Spieltag beim 41:29 (20:12) erwartungsgemäß keine Chance und liegt mit 44:4 Punkten zumindest vorübergehend zwei Pluspunkte vor dem VfL Gummersbach (42:8). Der Rekordmeister muss am Sonntag im EHF-Pokal-Halbfinale bei TBV Lemgo antreten und hatte deshalb in der Liga spielfrei.

In der zweiten Begegnung des Tages verpasste Aufsteiger Wilhelmshavener HV einen wichtigen Erfolg im Abstiegskampf. Der WHV unterlag beim HSV Hamburg 30:33 (14:16) und muss damit weiter um den Klassenerhalt bangen. Die Hanseaten belegen mit 25:25 Punkten einen Platz im Tabellenmittelfeld.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%